Allgemeine Geschäftsbedingungen gültig ab 15.6.2015

Die AGB sind integrierender Bestandteil jeder Therapiesitzung/Lektion mit Pferden und gelten bei jeder Vereinbarung von Therapiesitzungen oder Unterrichtslektionen als anerkannt.

Allgemeines zu Therapiesitzungen:

  1. Die Termine werden direkt mit Sabine Boetius vereinbart.
  2. Vereinbarte Termine müssen mind. 24 h im Voraus von dem Kunden abgesagt werden.
  3. Bei verspäteter Absage wird der Termin verrechnet. Therapiesitzungen, die krankenkassenanerkannt sind, werden privat verrechnet und werden von der Krankenkasse nicht zurückerstattet.
  4. Auswärtige Termine: bei Nichterscheinen werden die Kosten für die Therapiesitzung plus Wegspesen verrechnet.
  5. Kommt der Kunde zu spät, wird je nach Möglichkeit die Therapiesitzung abgehalten, aber er hat keinen Anspruch auf die volle Therapiesitzung. Es wird die volle Therapiesitzung verrechnet.
  6. Sabine Boetius ist berechtigt, die Therapiesitzung jederzeit abzusagen und es entsteht kein Anspruch auf Ersatz allfällig entstandener Kosten, wie z.B. Transport.
  7. Kommt Sabine Boetius zu spät, wird nach Möglichkeit die volle Therapiesitzung abgehalten.
  8. Die Dauer einer physiotherapeutischen Sitzung ist variabel und abhängig von den angewandten Massnahmen. Die Dauer einer komplementärmedizinischen Sitzung ist in der Regel 50 - 60 Minuten. Administrativer Aufwand kann verrechnet werden.
  9. Jede Haftung für Schäden und Verletzungen wird abgelehnt.

Allgemeines zu Lektionen mit Pferden:

  1. Die Termine werden direkt mit Sabine Boetius vereinbart.
  2. Vereinbarte Termine müssen mind. 24 h im Voraus von dem Kunden abgesagt werden, ansonsten werden sie verrechnet.
  3. Bei verspäteter Absage wird der Termin verrechnet.
  4. Kommt der Kunde zu spät, wird je nach Möglichkeit die Lektion abgehalten, aber er hat keinen Anspruch auf die volle Lektion. Es wird die volle Lektion inkl. Wegspesen verrechnet.
  5. Sabine Boetius ist berechtigt, die Lektion jederzeit abzusagen und es entsteht kein Anspruch auf Ersatz allfällig entstandener Kosten, wie Transport, Pferde-/Platz-/Hallenmiete etc.
  6. Kommt Sabine Boetius zu spät, wird nach Möglichkeit die volle Lektion abgehalten.
  7. Eine TellingtonTTouch®-/Reit-Lektion dauert 45 Minuten.
  8. Jede Haftung für Schäden und Verletzungen wird abgelehnt. Die Teilnahme an Reitunterricht/Tellington TTouch®-Lektionen geschieht auf eigene Gefahr und Verantwortung. Die Unfall- und Halterhaftpflichtversicherung ist Sache des Reitschülers/Teilnehmers.
  9. Nimmt der Reitschüler mit einem Pferd/Pony teil, das nicht ihm gehört, muss der Besitzer einverstanden sein.
  10. Jugendliche unter 18 Jahren dürfen nur mit Einverständnis ihrer Eltern an Reitunterricht/Tellington TTouch®-Lektionen teilnehmen und müssen bei Reitunterricht einen Reithelm, sowie feste Schuhe mit einem kleinen Absatz tragen. Erwachsenen wird es empfohlen. Adäquate Kleidung ist Voraussetzung.
  11. Die Preise für die Lektionen und Wegspesen richten sich nach der jeweils gültigen Preisliste. Die Kosten werden bar oder mit EC-Karte beglichen.